Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kurort Bad Kissingen
Hervorragende Organisation und Bewirtung durch die Dorfgemeinschaft

Mehr als 300 Seniorinnen und Senioren beim Dekanatstreffen in Wollbach

Am Montag, 3. September 2019 fand der diesjährige Dekanatsseniorentag im Festzelt der Wollbacher Kirmes statt.

Rund 320 Gäste waren gekommen, der stellvertretende Dekan P. Sony Kochumalayil feierte den schon traditionellen Gottesdienst. Musikalisch umrahmt wurde dieser von der Bläservereinigung Burkardroth. Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte Rosi Kast (Dekanatsvorstand des Kath. Senioren-Forums) die Teilnehmer*innen sowie die Ehrengäste. Bürgermeister Waldemar Bug, Landrat Thomas Bold und Wolf-Dieter Bogner vom Diözesanvorstand des Senioren-Forums freuten sich, dass so viele Senior*innen nach Wollbach gekommen waren und bedankten sich bei den Verantwortlichen für die Arbeit und die Organisation.

Dem Team um Silvia Metz und Julia Kirchner, die für die hervorragende Bewirtung sorgten, wurde von Elmar Brehm, stellvertr. Vorsitzender des Senioren-Forums herzlich gedankt. Groß war die Herausforderung, weil ca. 70 Personen mehr gekommen waren als angemeldet. Trotzdem gab es für jeden und jede genügend Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös aus dem Verkauf soll für die Anschaffung eines Sonnensegels und evtl. neuer Spielgeräte auf dem Wollbacher Spielplatz verwendet werden.

Aus folgenden Ortschaften waren die Teilnehmer*innen angereist: Katzenbach, Burkardroth, Wirmsthal, Euerdorf, Großwenkheim, Haard, Aschach, Ebenhausen, Winkels, Nüdlingen, Steinach, Oerlenbach, Gefäll, Seubrigshausen, Eltingshausen, Reichenbach, Stangenroth, Wermerichshausen, Lauter, Hausen und Ramsthal. Die 40 ältesten Teilnehmer*innen, die alle älter als 85 Jahre waren, wurden von Rosi Kast und Elmar Brehm geehrt und erhielten ein kleines Präsent, das dankenswerterweise der Markt Burkardroth zur Verfügung gestellt hatte.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung